Herzlich willkommen auf der Hompage des Spitzwegquartetts


Wer sind wir?

Das Spitzwegquartett wurde 1997 von vier Regensburger Domspatzen gegründet. Inspiriert von dem Gemälde "Ständchen im Mondschein" benannten sie sich nach dem Maler und Apotheker Carl Spitzweg (1808-1885). Clemens Reichl, Christoph Falk (beide Tenor), Florian Helgath (Bariton) und Michael Gössl (Bass) sind dem Gesang auch nach ihrer aktiven Zeit im Domchor treu geblieben und bestreiten nicht nur vielerlei Auftritte, sondern sind im Besonderen für Konzerte gefragt.

Sie erarbeiteten sich ein umfangreiches Repertoire klassischer Vokalmusik aller Genres, von gregorianischen Chorälen und geistlichen Werken aller Facetten, über Madrigale, bekannte Weisen, humoristische Stücke und Lieder im Stile der Comedian Harmonists bis zu Jazz und a-cappella Versionen einiger Pop-Songs.

Wo sind wir?

Unser gemeinsamer Ursprung ist Regensburg - mittlerweile sind wir aber in Bayern verstreut.
Hauptsächlich treten wir deswegen in Bayern und dem Süddeutschen Raum auf. Außergewöhnliche Ereignisse führen uns aber sehrwohl viel weiter.

 
 
 
 
 
© Spitzwegquartett Regensburg 2009